Terrassenüberdachung über das ganze Jahr kommt sehr gut an. Natürlich sind sie besonders im Sommer beliebt. Doch eine Terrassenüberdachung und ihre Vorteile auf den Sommer zu reduzieren wäre absolut zu kurz gedacht. Denn diese dient nicht nur als hervorragende Überdachung für den eigenen Platz, sondern kann Sie und Ihre Besucher auch vor UV-Strahlen schützen. Weiter ist die Terrassenüberdachung natürlich auch für den Schutz vor Wind, Regen und herumfliegenden Partikeln bei etwas stürmischerem Wetter sehr gut zu gebrauchen. Wenn sie sich überlegen eine Terrassenüberdachung zuzulegen, dann sollten Sie genau wissen, was Sie dabei kaufen. Besonders wichtig: Sie sollten stets die sehr guten Eigenschaften von Terrassenüberdachungen im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter für Ihre Vorteile benutzen.

Erweiterung des Wohngefühls – Terrassenüberdachungen 

Wenn Sie das volle Potenzial ihrer eigenen Überdachung ausschöpfen, haben Sie ein sehr gutes Preis- und Leistungsverhältnis. Denn eine Terrassenüberdachung ist eine Investition, die vor allem dann Sinn ergibt, wenn man die Terrasse auch wirklich nutzt. Zudem kann eine Terrassenüberdachung den Wert einer Immobilie schlagartig immens steigern. Und zwar durchaus um einen höheren Wert, als die Anschaffungskosten ergeben. Denn mit einer Überdachung schaffen Sie nicht nur ein wundervolles Ambiente. Unter Umständen erweitern Sie die „Wohnfläche“ in Ihrem Eigenheim. Selbst wenn dies nicht zu einer Grundflächenerweiterung führt. De facto ist es eine gefühlte Erweiterung des Wohnraumes, so wie beispielsweise bei „Hobby- oder Gasträumen“.

Erweiterung des Wohnraums Terrassenüberdachung Winter
Foto: Ben Schonewille / Shutterstock.com

Wie schützen Terrassenüberdachungen vor UV-Strahlen?

Eine Terrassenüberdachung an sich schützt natürlich nicht einfach so vor UV-Strahlung. Das Geheimnis liegt dabei viel mehr in den verwendeten Platten. Die dabei verwendeten Steg – oder

Wellplatten haben eine besondere UV-Schutz-Beschichtung, welche die UV-Strahlen blockiert. Dann ist es auch kein Problem, wenn Sie die heissen Sommertage unter der Terrassenüberdachung verbringen. Diese Platten gibt es in den meisten Ausführungen in der Polycarbonat Ausführung – jeweils mit ihren ganz eigenen Eigenschaften.

 

Terrassenüberdachung das ganze Jahr hier Sommer
Foto: Marina Lohrbach / Shutterstock.com

Terrassenüberdachung über das ganze Jahr: Hitze vorbeugen

Direkt unter den Überdachungsplatten aus Glas, Polycarbonat oder Acrylglas kann die Hitze aufstauen und vor allem im Sommer das ganze sehr ungemütlich machen. Um die Hitze vorzubeugen gibt es aber eine gute Lösung. Die Verwendung von Sonnensegel, die auf die Terrassenüberdachung montiert werden, bietet dabei die beste Option. Diese gibt neben dem gespendeten Schatten auch eine klare Abtrennung und kann zur gleichen Zeit auch optimal als Sichtschutz vor neugieren Nachbarn verwendet werden. Ein grosses Plus bei Sonnensegeln ist zudem, dass man hier eine sehr grosse und individuelle Auswahl hat. Diese kann man bei Bedarf sogar beliebig ersetzen oder auswechseln – auch in Schadenfällen.

Online-Beratung während Corona-Lockdown

Fragen Sie uns an. Wir sind auch während des harten Lockdowns jederzeit für Sie da und erreichbar. Nutzen Sie ganz einfach unser Tool für Online-Meetings. Wir beraten Sie auch im digitalen Alter selbstverständlich 2.0.

Über diesen link gelangen Sie zu unserem Anfragen-Formular. Außerdem bieten wir Ihnen einen Online-Terminkalender an, wo Sie ihren individuellen Aufmaßtermin buchen können. Wir helfen Ihnen beim Kauf einer Terrassenüberdachung über das ganze Jahr!