Lamellendach als Alternative zu klassischen Sonnenschutzsystemen: Nicht nur auf der Terrasse, sondern auch gut für den Einsatz als Poolüberdachung geeignet.

Um eine Terrasse vor dem Wetter zu schützen, gibt es viele verschiedene Optionen. Ein besonders moderner Ansatz ist das Lamellendach. Die konfigurierbaren Lamellen stellen
eine praktische Alternative zu gewöhnlichen Sonnenschutzsystemen dar. Der Einsatzbereich von Lamellendächern beschränkt sich nicht nur auf die Terrasse ― auch als
Poolüberdachung eignen sich Lamellendächer hervorragend.

Konstruktion als Alleinstellungsmerkmal beim Lamellendach

Das Alleinstellungsmerkmal von Lamellendächern ist ihre innovative Konstruktion: Die drehbaren Lamellen ermöglichen es, individuell den gewünschten Sonnen- oder Wetterschutz einzustellen. Dies geschieht bequem durch einen Handsender, der die Lamellen ansteuert. Beispielsweise können die Lamellen bei leichtem Sonneneinfall nicht vollständig horizontal gedreht werden, sondern lediglich leicht schräg gekippt werden. Dadurch lässt man einen Teil an Sonnenstrahlen noch zu. Mit drehbaren Lamellendächern lassen sich also kinderleicht Temperatur, Sonneneinstrahlung und Regen regulieren. Eine Terrassenüberdachung mit Lamellen kann auf verschiedene Weisen errichtet werden. Zum einen kann sie ganz freistehen, indem 4 Stützen das Gerüst absichern, zum anderen gibt es auch die Möglichkeit, die Lamellen zwischen zwei Gebäuden ganz ohne Stützen zu integrieren.

Zwei Stützen als Mittelweg

Der Mittelweg beinhalten Lamellendächer mit zwei Stützen, während der gegenüberliegende Teil des Gerüsts an einer Gebäudewand montiert wird. Bei den Materialien gibt es auch wieder verschiedene Varianten. Typisch sind aber Lamellendächer aus Aluminium oder Glas. Wichtig bei der Auswahl ist es, sich vorher zu überlegen, welche
Anforderungen die Materialien des Lamellendaches erfüllen sollten.

Bei Aylux bekommen Sie beispielsweise mit dem Lamellendach des Modells „Luxline“ ein außergewöhnliches Produkt. Dabei erleben Sie dank moderner Technologie Ihren ganz persönlichen Luxus. So schließt die Überdachung bei Regen automatisch. Zudem entscheiden Sie selbst, ob und wie viel Sonnenlicht durchlassen wollen.

Weitere Vorteile:

  • Die Lamellen lassen sich bis zu 160 Grad drehen. Dadurch steuern Sie selbst das Klima in Ihrer Terrassenüberdachung.
  • Durch die Wendigkeit können Sie den ganzen Tag lang das Licht optimal ausnutzen. Drehen Sie die Lamellen einfach mit der Sonnenbewegung mit.
  • Die Lamellen sind in geschlossenem Zustand 100% regensicher. Wenn Sie den Regensensor optional dazu buchen, schließen sich die Lamellen automatisch. Sie heben nur noch Ihre Füße hoch!

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video