Frankfurt & Hannover heißen die nächsten Stationen von Aylux. Im Frühjahr 2022 sollen an beiden Orten neue Showrooms auf jeweils rund 1000 Quadratmetern eröffnet werden. Geschäftsführer Numan Aydemir hat sich große Ziele gesetzt.

Die Expansion von „Aylux Sonnenschutzsysteme“ geht weiter! Mit den jüngsten Neueröffnungen in München, Berlin und Hamburg hatte sich die Zahl der Aylux-Filialen in Deutschland auf acht erweitert. Doch damit nicht genug. Aylux eröffnet im kommenden Jahr zwei weitere Filialen. Die neuen Standorte heißen: Frankfurt & Hannover!

Beide Showrooms werden auf etwa 1000 Quadratmetern Terrassendächer, Markisen, Pergola und Lamellendächer präsentieren. Das kompetente Verkaufsteam wird Interessierte bei Kaffee und Keksen gerne kostenlos beraten. Während das neue Showroom in Frankfurt im April 2022 eröffnet werden soll, wird die Einweihung in Hannover voraussichtlich schon im März stattfinden.

Terrassendächer & Markisen: Qualität im Vordergrund

Wie auch in den anderen Showrooms von Aylux, setzt Aydemir in Hamburg ebenfalls auf Qualität und hochwertige Produkte.

In Frankfurt und Hannover werden jeweils drei professionelle Berater:innen Interessierte kompetent mit den Produkten vertraut machen. Die Montagearbeiten für die Kunden werden an beiden Orten von eingespielten, vierköpfigen Montageteams fachgerecht durchgeführt.

Aylux-Geschäftsführer Numan Aydemir blickt gespannt auf das neue Jahr: „Das Interesse an Terrassenüberdachungen ist so groß, wie nie zuvor. Wir wollen unserem Anspruch gerecht werden, schnell und fachgerecht zu arbeiten. Deshalb wollen wir mit Filialen und Teams in ganz Deutschland die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden rund um die Terrasse erfüllen.“

Näheres zu den Neueröffnungen in Frankfurt & Hannover werden wir auf unseren üblichen Kanälen (Blog, Facebook und Instagram) bekannt geben.

Über Aylux Sonnenschutzsysteme

Schon seit 1989 beraten die Experten der „Aylux Sonnenschutzsysteme“ Gartenliebhaber und Freunde der Terrasse in Köln. Dank der großen Expertise eröffnete das Unternehmen in den vergangenen Jahren insgesamt sieben weitere Filialen in Andernach (bei Koblenz), Gelsenkirchen, Mannheim, Stuttgart, München, Berlin und Hamburg.